Projektübersicht

Unsere Tennisanlage befindet sich seit 1974 in der Max-Fischer-Straße. 3 in Wangen im Allgäu - damals wurde auch unser Vereinsheim gebaut. Somit sind die Sanitäranlagen in unserem Vereinsheim in die Jahre gekommen und sollten dringend saniert werden. Für dieses Vorhaben wären für Damen- und Herrenduschen und Toiletten insgesamt ca. 30.000,00 € notwendig.

Kategorie: Sport
Stichworte: Renovierung, in die Jahre gekommen, Sanitärbereich, Tennisanlage
Finanzierungs­zeitraum: 05.08.2020 08:15 Uhr - 01.11.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter 2020/2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Der TC 1903 Wangen ist einer der wenigen Tennisvereine in der näheren Umgebung, der in den letzten Jahren ein Mitglieder-Wachstum verzeichnen konnte. Wir haben in den letzten 4-5 Jahren ca. 100 Neumitglieder dazugewinnen können. Hier spielt sicher die sehr gute Jugendarbeit, die vom Vorstand des Vereins gefördert wird, und die vorbildliche Aktivität unseres Trainers Steffen Birner eine große Rolle.

Wir haben 10 Tennisplätze und 2 Kleinfeldplätze. Da dadurch der Spielbetrieb auch wieder ordentlich angestiegen ist sollten dringend unsere Sanitärräume renoviert werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

In erster Linie richten wir unseren Spendenaufruf an alle Vereinsmitglieder und die Eltern der Kinder.

Darüber hinaus sind wir auf Spenden weiterer Freunde des TC 1903 Wangen angewiesen und würden uns über Spenden sehr freuen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Durch die Sanierung der Sanitärräume ist es uns möglich, die vielen aktiven Jugendlichen und Ihren Eltern als auch den Erwachsenen wieder ein angenehmeres Umfeld nach dem schweißtreibenden Sport zu ermöglichen. Mit Ihrer Unterstützung leisten Sie einen wesentlichen Beitrag und das ist schon mit einem kleinen Betrag ab 10,00 € möglich.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn die ausgeschriebene Summe von 5.000,00 € eingesammelt wurde, starten wir das Projekt und können mit den Baumaßnahmen beginnen. Wir würden uns aber auch sehr über eine Überfinanzierung dieser Summe freuen, da die gesamte Maßnahme einen deutlich höheren Bedarf erfordert (siehe Projektübersicht).

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird auf breiter Basis durch den Vorstand des Vereins unterstützt, der auch bereit ist, einen Teil der Bausumme zur Verfügung zu stellen.

Wir zählen zusätzlich auf die Unterstützung aller Eltern, deren Kinder am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Auch Gönner die nicht unserem Verein angehören sind natürlich sehr willkommen.