Projektübersicht

Wir möchten in unser Sommerprogramm mehr Solo- und Gesangsstücke aufnehmen. Damit die Solisten und Sänger nicht im Klang der Kapelle untergehen, möchten wir zwei spezielle Mikrophone zur Anbringung an den Instrumenten der Solisten und ein Gesangsmikrophon anschaffen.

Zusätzlich beginnen im Herbst unsere neuen Jungmusikanten mit der Ausbildung und wir möchten diesen für die Ausbildung ein Leihinstrument zur Verfügung stellen, jedoch ist unser Instrumentenbestand nahezu ausgeschöpft.

Kategorie: Kultur
Stichworte: Mikrophone, Musikinstrument, Jugendausbildung, Gesang, Solo
Finanzierungs­zeitraum: 05.03.2018 09:06 Uhr - 30.05.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer/Herbst 2018
Worum geht es in diesem Projekt?

Verbesserung der Klangqualität bei den Solo- und Gesangsvorträgen. Wir möchten bei Freiluft- und Hallenauftritten den Zuhörern mit neuen Solo- und Gesangseinlagen einen besonderen Hörgenuss bieten. Ohne geeignete Mikrophone gehen jedoch die Solisten und Sänger im Klang der Kapelle unter. Aus diesem Grund möchten wir neue Mikrophone anschaffen, welche direkt am Instrument des Solisten angebracht werden kann. Die direkte Anbringung bietet den Vorteil, dass der Solist immer den gleichen Abstand zum Mikrophon hat und es dadurch für das Publikum immer gleich gut zu hören ist und nicht in der Kapelle untergeht.

Jugend ist Zukunft und deshalb möchten wir unseren Jungmusikanten die Möglichkeit geben, während der Ausbildung mit einem Vereinsinstrument zu musizieren. Nach der Sommerpause beginnt das neue Ausbildungsjahr und dann sollten für die neuen Jungmusiker spielbare Ausbildungsinstrumente zur Verfügung stehen. Ohne Musikernachwuchs kann kein Musikverein bestehen, deshalb möchten wir unseren Jungmusikanten eine qualifizierte Ausbildung ermöglichen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unterstützung der Solisten und Sänger bei ihren Soloeinlagen und Verbesserung des Hörgenusses für die Zuhörer.

Anschaffung neuer Musikinstrumente zur Förderung der Jugendausbildung

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Solostücke sind die Highlights in jedem Blasmusikprogramm und kommen beim Zuhörer immer besonders gut an. Aus diesem Grund möchten wir die Solisten und Sänger besonders bei ihren Soloeinlagen unterstützen.

Unser Musikernachwuchs soll zum Ausbildungsbeginn erst die Möglichkeit haben, mit einem Leihinstrument auszuprobieren ob das gewählte Instrument das Geeignete ist und Spaß macht oder ansonsten auch die Möglichkeit haben auf ein anderes Instrument umzusteigen. Müssten die Eltern bereits zum Ausbildungsbeginn ein Instrument kaufen, wäre ein einfacher Umstieg nicht ohne zusätzlichen Kostenaufwand möglich. Es ist auch nicht allen Familien finanziell möglich ihren Kindern eigene Instrumente anzuschaffen. Da unser Instrumentenbestand jedoch ziemlich erschöpft bzw. teilweise nicht mehr spielbar ist, müssen vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres die benötigten Instrumente angeschafft werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden zuerst die Mikrophone im Wert von ca. 350 - 450 € angeschafft und von dem restlichen Geld wird je nach Bedarf neue Schlag- oder Blasinstrumente angeschafft.

Wer steht hinter dem Projekt?

47 Musikerinnen und Musiker der Musikkapelle und 45 Nachwuchsmusiker sowie die Vorstandschaft des Musikverein "Concordia" Michelwinnaden e.V.