Projektübersicht

Auf Grund einer rasant wachsenden Anzahl an jungen Familien in unserer Zunft gibt es immer mehr kleine Schäfchen, die natürlich in der Fasnet voll mit dabei sein wollen. Die Narrenzunft Arnach versucht eine ausreichende Anzahl an Kinderhäßern zur Verfügung zu stellen, die für jede Saison neu verliehen werden. Um auch für die kommende Fasnet unsere Jüngsten einkleiden zu können, müssen dringend neue Häßer gefertigt werden.

Kategorie: Kultur
Stichworte: Kinderhäser, Narrenzunft, Kinder, Fasnet, Arnach
Finanzierungs­zeitraum: 02.08.2018 11:30 Uhr - 30.10.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: bis Ende 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere kleinsten Schäfchen wachsen zu schnell aus ihren Häßern für die Fasnet und übrig bleiben viele traurige Kinder. Zu unserem Jubiläum 2019 wollen wir unsere Kinderschafsherde mit neuen Kinderhäßern wieder vergrößern und allen traurigen Schäfchen wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Geld sollen neue Kinderhäßer genäht werden. Diese neuen Leihäßer gibt es dann in verschiedenen Größen. So können auch die kleinsten Schäfchen an den Umzügen mit dabei sein. Für die Familien ist dies eine große Unterstützung, denn so muss nicht jedes Jahr ein neues Häß gekauft werden, wenn das Kind wieder gewachsen ist.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Zu jeder Narrenzunft gehört der Narrensamen dazu. Durch Ihre Unterstützung können junge Familien sich die Häßer ausleihen. So kann der Brauchtum der Fasnet schon an die Kleinsten weiter gegeben werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für den Kauf von neuen Kinderhäßern verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Narrenzunft Arnach e.V. D´Schoaf-Böck