Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Die Reitanlage hat eine große Grünfläche, die unter anderem eine Rasenterrasse und auch einen Reit- und Fahrplatz beinhaltet.
Bisher verfügt der Verein über keine Maschinen, um den Rasen zu pflegen/mähen. Und wie ihr im Viedeo seht, ist unsere Blacky überfordert :-) Über die Anschaffung eines Rasen-Roboters oder eines Rasentraktors wurde lange diskutiert. Arbeitsaufwand, Unterbringungsmöglichkeiten und Anschaffungskosten wurden abgewägt und die Entscheidung für den Roboter viel.

Kategorie: Sport
Stichworte: Rasen Roboter, rasender roboter, wolfegg, Roboter, Reitverein
Finanzierungs­zeitraum: 15.08.2017 08:05 Uhr - 30.10.2017 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer/Herbst 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Schaut euch einfach das Video an - UNBEDINGT mit Ton ;-)


Es geht um einen (g)rasenden Roboter für die Außenanlage/Grünfläche des Reit- und Fahrvereins.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, eine gepflegte Außenanlage zu haben. Zielgruppe ist der Reit- und Fahrverein Wolfegg.
Und natürlich möchten wir auch unserer Blacky helfen, wieder ihre Sommerfigur zu bekommen :-)

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Adipositas wirkt sich nicht nur auf die Physis, sondern auch auf die Psyche von Blacky aus.....
Nein, Spaß beiseite.
Vielschichtig sind die Aktivitäten unseres Vereines. Sie erstrecken sich vom Reitunterricht über das Voltigieren bis zum Fahrsport. Auch mit einigen Veranstaltungen wie dem Orientierungsritt und dem „Wolfegger Rosstag" möchten wir alle Pferde-Begeisterten ansprechen.
Ein besonderes Anliegen ist uns die Jugendarbeit. Unsere Voltigiergruppen bieten unseren jungen Einsteigern eine hervorragende Plattform, um den Umgang mit dem Pferd zu erlernen.
Die vielschichtige Vereinsarbeit ist nur durch das große und persönliche Engagement vieler Vereinsmitglieder möglich.

Die Unterstützung des Vereins durch eine Spende für dieses Projekt, und die dadurch mögliche Anschaffung des Roboters nimmt uns einen nicht unerheblichen Teil der Anlagenpflege ab.
So sagen wir auch im Namen von Blacky schon mal:
"Vieeehieeehieeehieeelen Dank!!!"

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Reit- und Fahrverein Wolfegg e. V.