Projektübersicht

Die steigenden Lerninhalte in den Schulen fordern von den Schülern ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit. Durch das Bogenschießen wird dies aktiv unterstützt und gefördert. In jeder Durchführungsform findet eine ganzheitliche Förderung statt. Die Fein- und Grobmotorik werden stimuliert, die eigene Körperwahrnehmung wird geschult, die Konzentrationsfähigkeit wird ausgebaut, das Sozialverhalten wird trainiert und physikalische Gesetze werden vermittelt.

Kategorie: Sport
Stichworte: Bogenschießen, Bewegte Schule, Realschule
Finanzierungs­zeitraum: 11.09.2018 14:51 Uhr - 02.12.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: ab Schuljahr 2018/19

Worum geht es in diesem Projekt?

An der Realschule Kißlegg können interessierte Jugendliche bis zu einer Gruppengröße von 12 Schülern das Bogenschießen erlernen. Dabei werden sie systematisch von den ersten Schritten bis hin zu Wettkämpfen herangeführt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Teilnehmen können Schüler und Schülerinnen der Realschule ab der 8.Klasse.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die steigenden Lerninhalte in den Schulen fordern von den Schülern ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit. Durch das Bogenschießen wird dies aktiv unterstützt und gefördert. In jeder Durchführungsform findet eine ganzheitliche Förderung statt. Die Fein- und Grobmotorik werden stimuliert, die eigene Körperwahrnehmung wird geschult, die Konzentrationsfähigkeit wird ausgebaut, das Sozialverhalten wird trainiert und physikalische Gesetze werden vermittelt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den Mitteln wird die vorhandene Bogenausrüstung an der Schule erweitert, um bis zu 12 Schülerinnen und Schülern gleichzeitig die Teilnahme zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Förderverein der Realschule Kißlegg